Veranstalter Infos

Lasst euch jetzt nicht erschrecken und erschlagen, es sind nur ein paar grundlegende Infos und “kleine” Ansprüche von Uns ;-)
Natürlich passen wir uns jedem Event und sämtlichen Gegebenheiten an.
Wir können über alles reden und finden für jedes Problem eine Lösung ;-)
Bei Fragen oder speziellen Anliegen könnt Ihr uns über das Kontaktformular kontaktieren oder gebt diese einfach in der Buchungsanfrage an!   ( Technische Fragen bitte über das Technik-Kontaktformular. )


Bühne
Eine Bühnengröße von mindestens 6 x 4 Metern wäre uns sehr entgegenkommend. Ideal wären (je nach Location / Open Air) 8 x 6 Meter. Aber wir passen uns natürlich jeder Bühne bzw. Standfläche an. Bei größeren Bühnen wenn möglich ein Backriser über die ganze Bühnenbreite mit 2x2m Catwalk (Bass), (Alternativ ein Drumriser 2,5 x 2m und ein Keyboardriser von 2x2m. Beide mindestens 40 cm Höhe.
Bitte vorab die Bühnen- und Raum-Bemessungen angeben. (So haben wir schon vorab die Möglichkeit den Aufbau und die Stage-Deko wie z.B. schwarzen Bühnenmolton und Banner etc. zu planen.)

Stromversorgung
Der Veranstalter sorgt für eine ausreichende Stromversorgung bis zur Bühne.
Mindestens 16A (3~/N/PE – Drehstrom) für die Tonanlage und 32A (3~/N/PE) für die Lichtanlage.
(In der Regel reicht auch 1x 32A (3~/N/PE) Versorgung)
Wenn die Band nur mit der Backline anreist bitte eine sepparat abgesichterte 16A Steckdose (230V~/N/PE) im Ton-Rack vorsehen.
Die Sicherungen müssen frei zugänglich sein.
Die VDE Richtlinien müssen eingehalten werden.

Auf- und Abbau
Vier Stunden vor Publikumseinlass (oder nach Absprache) sollte eine Person mit Schlüsselgewalt und Kenntnissen der örtlichen Gegebenheiten (auch Stromversorgung) anwesend sein, bzw. als Ansprechpartner zur Verfügung stehen.
Die Bühne sollte, wenn es die Veranstaltungsart ermöglicht, frei von Gegenständen sein – zwecks behinderungsfreiem Aufbau der Technik und Backline.
Nach Möglichkeit ist für eine freie Zufahrt zur Bühne zu sorgen. Die Stellplätze für Technik- und Bandfahrzeuge befinden sich wenn möglich in unmittelbarer Nähe zur Bühne – zwecks anschließendem, unkompliziertem Abbau.

Technik
Entweder:
Der Veranstalter stellt der Band an jedem der genannten Veranstaltungstagen die Bühne (bei Open Air – Veranstaltungen müssen Bühne und FOH-Platz überdacht sein und professionellen Standard aufweisen) inkl. Ton- und Lichtanlage in einem der Lokalität angepassten Rahmen und Umfang zur Verfügung. Während der ganzen Veranstaltung ist ein Haus- bzw. Veranstaltungstechniker anwesend. Die Band erhält mindestens 2 Wochen vor dem Konzert Infos mit allen Angaben über die vom Veranstalter gestellten Anlagen. Technical Rider beachten!
Oder:
Der Veranstalter stellt nur die Räumlichkeiten (bei Open Air – Veranstaltungen müssen Bühne und FOH-Platz überdacht sein und professionellen Standard aufweisen). Die Band stellt eine vorhandene oder angemietete Ton- und Lichtanlage in einem der Lokalität angepassten Rahmen und Umfang zur Verfügung. Eine Begehung der Lokalität und Angabe der Anzahl der zu beschallenden Personen ist der Band 4 Wochen vor Gastspiel mitzuteilen und zu ermöglichen. Während der ganzen Veranstaltung ist ein Techniker anwesend.

Sonstiges
Bei „OPEN – AIR“ Veranstaltungen ist in jedem Falle für eine ausreichende wind- und wasserdichte Überdachung / Seitenschutz für die Bühne zu sorgen. Bei Bereitstellung der Beschallungsanlage durch den Veranstalter oder deren Partner, ist ein externer wettergeschützter Platz für Tontechnik und Techniker (3 x 3 Meter) zu empfehlen.
Alles weitere wird vorab in einem Gastspielvertrag festgehalten.

Veranstalter Infos

Download PDF

Technische Anforderungen

Download PDF

Verschiedene LOGOs und Banner (für z.B. Plakate und Flyer) findet Ihr in unserem Download-Bereich.


Booking  |  Technik Infos  |

Kontakt  |